Start-ups
13.04.2015

Info-Event: A1 lädt interessierte Start-ups vorab ein

Im Rahmen von Austria’s Next Top Start-up erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich vorab bei A1 ein Bild zu machen und sich zu informieren.

Vergangene Woche ist der Startschuss zur dritten Runde von Austria’s Next Top Start-up gefallen. Jungunternehmen können sich wie schon in den Jahren zuvor wieder mit ihren Ideen und Projekten bei der gemeinsamen Aktion von futurezone und A1 bewerben. Neu in diesem Jahr: A1 lädt Interessierte erstmals exklusiv vorab zu sich auf den Start-up-Campus ein, damit sich diese ein genaues Bild machen und sich in Detailfragen informieren können.

Dieses Preview-Angebot richtet sich vor allem an jene, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob der A1 Campus etwas für sie ist, aber auch an alle, die sich einfach ein Bild vom Campus und den Start-ups, die dort bereits eingezogen sind, machen möchten. Es wird die Möglichkeit geboten, die eigene Idee mit den Verantwortlichen des A1 Campus zu diskutieren, damit sie wissen, ob es sich auch wirklich lohnt, bei der Aktion mitzumachen. Außerdem können die Bewerber mit den bereits bei A1 eingezogenen Firmen über deren Erfahrungen plaudern.

Wer diesen exklusiven Einblick vorab gewinnen möchte, schickt einfach bis 30. April eine kurze Mail an a1startup@A1telekom.at, dann wird ein Termin vereinbart.

Die generelle Bewerbungsfrist für Austria’s Next Top Start-up läuft bis 8. Juni 2015.