Das Eversport-Team mit CEO Hanno Lippitsch (ganz links)

© Eversport

Erfolg
06/24/2015

Start-up Eversport nimmt an Techstars-Programm teil

Als einziges österreichisches Unternehmen wird das Sportbuchungsportal Eversport an einem dreimonatigen Coaching-Programm des US-Investors Techstars teilnehmen.

Eversport bietet die Online-Suche nach Sportaktivitäten und Buchung von Dienstleistungen an. Das österreichische Start-up konnte mit seinem Konzept überzeugen und setzte sich bei dem Programm Techstars durch. Dabei werden Start-ups drei Monate lang in Berlin begleitet und gecoacht. Bei dem Wettbewerb nahmen 800 Start-ups teil. Nur zehn davon stehen am Ende im Techstars-Programm.

"Wir freuen uns auf die kommenden drei Monate in Berlin", meint Eversport-Gründer und CEO Hanno Lippitsch. "Was wir uns von Techstars erwarten ist, dass wir unser Businessmodel schärfen und hier von den Besten der Besten lernen können."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.