Die Store.me-Gründer: Ferdi Dietrich (CMO), Christoph Sandraschitz (CTO) und Johannes Braith (CEO)

© Almasan Adrian/Store.me

Start-up
07/26/2017

Store.me erhält Investment in Millionenhöhe

Das Wiener Selfstorage-Start-up will die Investition für eine rasche Expansion nutzen.

Store.me hat mit Rudolf Fries jun. einen weiteren, strategischen Partner gewonnen. Dieser bringt eine siebenstellige Investment-Summe mit, die für die Expansion des Start-ups genutzt werden soll.

Neben einer Lagerplatzbörse betreibt das Wiener Jungunternehmen vier Selfstorage-Lager in Wien. Mit der Investition sollen es bald mehr werden: „Wir wollen in den nächsten Monaten in weiteren innerstädtischen Lagen in Deutschland und Österreich expandieren, um ein umfangreiches Storebox-Netzwerk anbieten zu können“, so Johannes Braith, CEO von Store.me.

Das Start-up wurde Anfang 2016 gegründet. Zu den Investoren gehören, neben Rudolf Fries jun., Hansi Hansmann, Markus Ertler und die Schweizer Martin Global AG.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.