Uber führt Ranking der wertvollsten US-Start-ups an

Der Fahrdienstvermittler wird mit 68 Milliarden Dollar bewertet. Auf den Plätzen folgen Airbnb und WeWork.

Die Pläne des japanischen Softbank-Konzerns sich bei Uber einzukaufen, haben für Diskussionen über die Bewertung des Fahrdienstvermittlers geführt. Während der Anteilseigner Benchmark Uber mit bis zu hundert Milliarden Dollar bewertet, schreibt die Risikokapital-Analysefirma Pitchbook Uber einen Wert von 68 Milliarden Dollar zu, berichtet recode.

Die Liste der wertvollsten mit Risikokapital finanzierten US-Start-ups führt der Fahrdienstvermittler laut Pitchbook mit großem Vorsprung an. Auf den Plätzen folgen der Zimmervermittler Airbnb mit 31 Milliarden Dollar und der Coworking-Space und Büroanbieter WeWork mit einer Bewertung von 21,06 Milliarden Dollar. Weiters unter den Top-5: Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX (21 Mrd. Dollar) und Pinterest (12,3 Mrd. Dollar).

(futurezone) Erstellt am 09.08.2017