Zur mobilen Ansicht wechseln »

Pornhub Smartphone-Wahl verrät sexuelle Vorlieben.

Pornhub analysiert die sexuellen Vorlieben von Android- und iOS-Usern
Pornhub analysiert die sexuellen Vorlieben von Android- und iOS-Usern - Foto: dpa-Zentralbild/Jens Kalaene
Die Wahl des Smartphones lässt Rückschlüsse auf die Sexualpräferenzen der User zu. Laut Pornhub gibt es große Unterschiede zwischen Android- und Apple-Nutzern.

Dass Smartphones Statussymbole sind, ist längst bekannt. Dass iPhone-User teilweise ein anderes Kaufverhalten zeigen als Android-User ist in diversen Marktforschungsstudien ebenfalls dokumentiert. Laut der Pornoplattform Pornhub lassen sich von der Wahl des Smartphones aber auch Präferenzen bei sexuellen Vorlieben ableiten. So bleiben Android-User pro Besuch mit durchschnittlich 10 Minuten und 6 Sekunden fast eineinhalb Minuten länger auf Pornhub als iOS-User und klicken  im Schnitt auch eine Seite mehr (10,9 vs. 9,8) an.

Beleibte Frauen vs MILF

Aber auch bei den aufgerufenen Kategorien und gesuchten Begriffen zeigen sich laut Pornhub einige Unterschiede. So werden die Kategorien "BBW" (Big Beautiful Women) "Shemales" oder etwa "Ebony" von Android-Usern um über 100 Prozent öfter angeklickt als von iOS-Usern, die wiederum vor allem in den Kategorien "MILF", "POV" (Point of view), "Bondage" und "Fetish" zuhause sind. Während Android-User eher nach Inhalten mit dunkelhäutigen Akteuren suchen, schlägt bei iOS-Usern die Faszination mit Stiefeltern und Stiefgeschwistern eher durch. Einig sind sich iOS- und Android-User allerdings beim beliebtesten Suchbegriff, der in beiden Gruppen "Lesbian" ist sowie bei den beliebtesten Pornostars.

Pornhub-Kategorien
Foto: Pornhub
Von einem technischen Standpunkt interessanter als die tatsächlichen Pornovorlieben der Usergruppen ist der Umstand, dass das Smartphone andere Geräte wie PCs und Notebooks längst beim Surfen abgelöst hat. Surften im September 2010 noch 88 Prozent auf Pornhub über ihre Computer, wird die Seite mittlerweile zu zwei Drittel von Android- bzw. iOS-Geräten aufgerufen, wobei Apple-User hauptsächlich mit dem iPad vorbeischauen, während die Tablet-Nutzung unter Android-Usern noch in der Minderheit ist.

(futurezone) Erstellt am 01.10.2015, 17:42

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!