Zur mobilen Ansicht wechseln »

Warnung Neue Spam-Welle überschwemmt Facebook.

Foto: apa
User des Online-Netzwerkes Facebook haben erneut mit Spam zu kämpfen. Diesmal locken die betrügerischen Angebote mit Geschenken wie etwa iPhones oder iPads, aktuell sollen bereits eine halbe Million Nutzer betroffen sein.

Die Wiener Social-Media-Agentur Webfeuer warnt vor einer neuen Spam-Welle in dem Online-Netzwerk Facebook. Grundlage seien diesmal Einladungen zu Veranstaltungen, die die User mit vermeintlichen Geschenken locken. Aktuell seien bereits mehr als eine halbe Million User betroffen.

Die Events versprechen, dass die ersten 10.000, 100.000 oder sogar 300.000 Teilnehmer kostenlose Goodies erhalten. Darunter etwa iPhones, iPads, Energy Drink Testpakete oder einfach nur Kappen. Die User werden zuerst aufgefordert, an den Events teilzunehmen, anschließend eine bestimmt Anzahl an Freunden einzuladen und danach mit Klick auf einen Link ihr Geschenk zu erhalten.

Hinter den Links verbergen sich Spam-Seiten, auf denen die User aufgefordert werden, ihre persönlichen Daten wie Telefonnummer oder Adresse einzugeben. Diese Daten werden anschließend für weitere Spam-Zusendungen genutzt.

Wie man sich schützt
Laut Webfeuer fallen immer mehr User auf den Trick herein, obwohl die Einladungen sehr viele Rechtschreibfehler enthalten und so bereits am ersten Blick wenig seriös wirken.

Ein Klick auf die Veranstaltung  richtet noch keinen Schaden an, das Problem beginnt erst dann, wenn man auf einer der weiterführenden Webseiten seine persönlichen Daten eingibt. Jene werden dann vermutlich massiv für Spam missbraucht werden. Webfeuer rät in solch einem Fall, auf eine neue E-Mail-Adresse umzusteigen.

Sollte man auf eine verdächtige Veranstaltung stoßen, kann man diese am unteren Ende der Webseite auch gleich als Spam melden.

(futurezone) Erstellt am 15.07.2011, 14:10

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!