© Gerhard Deutsch

Fahrrad

Die besten Apps fürs Radfahren

Im Juli vergangenen Jahres war der Monat mit dem höchsten Radverkehrsaufkommen in Wien seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2002. Demnach waren an den Zählstellen Lasallestraße und Karlsplatz werktags durchschnittlich deutlich mehr als 5.000 Radfahrer unterwegs.

Gemäß der Jahreszeit hat auch dieses Jahr die Hochsaison für Radler bereits längst begonnen. Eine Vielzahl an Web-Anwendungen, Apps und Hardware versucht dabei den Radfahrern die Fortbewegung zu erleichtern. Die futurezone hat sich umgeschaut und die besten Fahrradroutenplaner, Bike-Sharing-Apps und weitere nützliche Tools zusammengetragen.

Kommentare