Apps
17.09.2018

WhatsApp könnte einen Dark Mode bekommen

Experten fanden Hinweise auf einen Dark Mode in WhatsApp. Zudem könnte das Zitieren von Nachrichten erleichtert werden.

WhatsApp hat bereits jetzt zahlreiche nützliche Funktionen, wie etwa den Gruppenchat, Videokonferenzen und Synchronisation über diverse Plattformen hinweg – wem etwa das Tippen auf dem Smartphone zu mühsam ist, der verwendet einfach WhatsApp Web. Demnächst dürften weitere Funktionen hinzukommen. So heißt es in einem Artikel von Android Police zum Beispiel, dass WhatsApp bald einen Dark Mode bekommen könnte. Dieser Modus, der vor allem abends schonender für die Augen sein soll, fehlte bis jetzt in den WhatsApp-Versionen für Android und iOS.

Der Artikel beruft sich dabei auf einen Tweet von WABetaInfo. Die Experten der Website durchsuchen regelmäßig die APKs von WhatsApp nach neuen Funktionen.

 

In einem Blogpost verweisen die Experten von WABetaInfo auf weitere mögliche Neuerungen, basierend auf einem Update, das in Googles Play Beta Programm eingespielt wurde.

Dabei wird unter anderem auf das „Swipe to Reply“-Feature eingegangen, dass es bald bei WhatsApp geben könnte. Mit diesem ist es möglich, in einem Gruppenchat die Nachricht eines Freundes nach rechts zu wischen, um diese in der eigenen Antwort zu zitieren. Ein Veröffentlichungsdatum für das Feature ist noch nicht bekannt. Den Experten zufolge dürfte es aber nicht mehr lange dauern, zumal sich der Programmieraufwand in Grenzen hält.