B2B 13.03.2013

6 Millionen US-Dollar Bonus für Eric Schmidt

© Bild: Jochen Luebke, apa

Google zahlt seinem Vorstands-Vorsitzenden Eric Schmidt einen Bonus von 6 Millionen US-Dollar für seine gute Arbeit im Jahr 2012. Drei weitere, hochrangige Google-Angestellte erhalten Boni zwischen 2,8 und 3,3 Millionen US-Dollar.

2012 erzielte Google einen Rekordumsatz von mehr als 50 Milliarden US-Dollar. Wie der Konzern jetzt bekannt gab, dürfen sich deshalb hochrangige Manager über eine Prämie freuen. Der Vorstands-Vorsitzende Eric Schmidt wird am 15. März 6 Millionen US-Dollar als Bonus, für seine gute Leistung im Fiskaljahr 2012, erhalten. Laut dem Handelsblatt verdient Schmidt im Jahr rund 1,25 Millionen US-Dollar.

Der Chief Legal Officer David Drummond erhält eine Sonderzahlung von 3,3 Millionen US-Dollar. Der Finanzchef Patrick Pichette erhält 2,8 Millionen US-Dollar, ebenso der Chief Business Officer Nikesh Arora. Der Google-Co-Gründer und derzeitige Chef Larry Page geht leer aus. Auch Sergey Brin erhält für das Jahr 2012 keine Bonus-Zahlung.

Mehr zum Thema

  • Google plant Privatflughafen in San Jose
  • Tim Cook verdient 2012 1,3 Millionen US-Dollar
Erstellt am 13.03.2013