B2B
22.05.2017

Erster VÖSI Software Day findet am 20. September statt

Beim Branchen-Treffen des Verbandes Österreichischer Software Industrie werden Information und Vernetzung verbunden.

Am 20. September 2017 findet erstmals in Wien der VÖSI Software Day statt. „Damit wandeln wir einen unserer bewährten, abendlichen Branchentalks in eine Tagesveranstaltung um“, sagt Peter Lieber, Präsident des Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI).

Die Branchenveranstaltung soll Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter von Software-Unternehmen und Software-Abteilungen aller Branchen gleichermaßen ansprechen. Das Ziel ist Information zu vermitteln und der Branche einen Treffpunkt für die Vernetzung zu bieten.

Zu den Themen gehören die EU-Datenschutzverordnung, die zunehmende Komplexität in Softwareprojekten und die gezielte Vermarktung von Software. Das Programm des Software Days kann auf der Website des VÖSI angesehen werden und wird laufend aktualisiert. Für VÖSI-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Für Nicht-Mitglieder kostet die Teilnahme 299 Euro.