Rochade
07/12/2011

HP ernennt neuen WebOS-Chef

Stephen DeWitt folgt Jon Rubinstein und soll die Reichweite der Plattform erhöhen.

Stephen DeWitt war bislang für die Personal-Systems-Sparte in Amerika zuständig und soll nun an der weltweiten Verbreitung der Plattform WebOS arbeiten. DeWitt folgt Jon Rubinstein nach, der nun andere Aufgaben in der Arbeit rund um das Betriebssystem übernehmen soll.

DeWitt soll ein Programm erarbeiten, das zu mehr Anwendungen für das System führt. Außerdem soll eine Strategie mit den Partnern im Einzelhandel erarbeitet werden.

HP will mit WebOS einen Konkurrenten zu Android und iOS schaffen, die den Markt mit großer Mehrheit beherrschen. Bereits vor einiger Zeit hat HP darüber hinaus angekündigt, WebOs nicht nur auf mobile Endgeräte bringen zu wollen. So soll das Betriebssystem auch auf PCs, Notebooks, oder Drucker zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema