B2B
08.11.2016

Huawei will Smartphone-Weltmarktführer werden

Richard Yu, der Smartphone-Chef des chinesischen Konzerns, will das Ziel, Apple und Samsung zu überholen, in fünf Jahren erreichen.

„In ein bis zwei Jahren werden wir Apple überholt haben und an zweiter Stelle stehen. In fünf Jahren - das ist mein Ziel - wollen wir auch an Samsung vorbeiziehen“, sagte der Manager der deutschen Tageszeitung „Die Welt“.

Note-7-Debakel nützt Huawei

„Wir geben sehr viel Geld für Forschung und Entwicklung aus“, fügte er hinzu. Huawei profitiere derzeit auch vom Debakel bei Samsung mit dem Rückruf des Smartphone-Modells Galaxy Note 7 wegen brennender Batterien, sagte Yu ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Nach am Montag veröffentlichten Berechnungen der Marktforscher von Canalys kam Huawei im dritten Quartal in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika auf ein Plus von 70 Prozent. Die Chinesen lagen demnach auf dem dritten Platz mit einem Marktanteil von 14 Prozent nach Apple (15 Prozent) und Samsung (37 Prozent).