B2B 09.05.2018

Marktberuhigung: Elon Musk kauft Tesla-Aktien um Millionen

Elon Musk © Bild: AP/Mark Lennihan

Elon Musk hat Tesla-Aktien im Wert von ungefähr zehn Millionen Dollar gekauft, um Kursverfall aufzuhalten.

Nachdem Elon Musk bei einer Bilanzpressekonferenz seines Unternehmens Tesla die Investoren mit ungeziemendem Verhalten beunruhigt hat (die futurezone berichtete), sind die Aktien der Firma deutlich gefallen.Viele Spekulanten haben sich anscheinend entschieden, gegen Tesla zu wetten. Jetzt hat Musk beschlossen, Gegenmaßnahmen zu setzen. Er hat am Montag seinen Tesla-Anteil auf 20 Prozent erhöht, indem er Aktien im Wert von 9,85 Millionen US-Dollar (rund 8,3 Millionen Euro) aufgekauft hat, wie bgr.com berichtet.

Musk warnt Investoren vor weiteren Wetten gegen Tesla. Bei den Leerverkäufen, mit denen solche Geschäfte abgeschlossen werden, sei mit "einem Massaker" zu rechnen. Leerverkaufs-Investoren sollten sich besser überlegen, auszusteigen. Das Vertrauen des Gründers in sein Unternehmen scheint also durchaus gegeben. Trotzdem ist das Interesse an Wetten gegen Tesla an den Börsen weiterhin hoch. Wie sich der Kurs weiter entwickelt, hängt im großen Ausmaß davon ab, ob Tesla seine Produktionsvorgaben beim Model 3 erfüllen kann. Das wird sich schon Ende Juni zeigen. Musks Zukauf hat vor diesem Hintergrund rein symbolischen Wert.

( futurezone ) Erstellt am 09.05.2018