B2B 06.12.2015

Mini Austria will Ideen mit Likes finanzieren

Ideen rund um den Mini Clubman gesucht: Die mit den meisten "Likes" werden finanziert. © Bild: Mini

Beim Projekt „Mehr Raum für Ideen“ geht es darum, dass Crowdfunding-Projekte rund um das neue Mini-Auto, die die meisten „Likes“ bekommen, finanziert werden.

Mini Austria hat sich zum Bewerben ihres neuen Fahrzeugs, dem MINI Clubman, eine originelle Marketing-Idee ausgedacht. Rund um das Auto wurde ein Crowdfunding-Projekt entwickelt, bei dem Kreative, Gründer, Querdenker oder Studierende ihre Ideen rund um das neue Fahrzeug einbringen können. Das Ziel der Kampagne ist es, die Idee mit den meisten „Likes“ zu finanzieren und das Crowdfunding-Projekt umzusetzen.

Bis jetzt haben es eine fahrbare Hängematter oder ein Glitch-Kalender, ein Design-Einkaufswagen sowie ein mobiles Kofferraum-Büro auf die Plattform „Mehr Raum für Ideen“ geschafft. Mitmachen können interessierte Nutzer noch bis 3. Jänner. Das ist auch der letzte Tag des Votings um die meisten „Likes“.

( futurezone ) Erstellt am 06.12.2015