© Gregor Gruber

B2B
05/10/2017

Mobilfunk-Diskonter HoT startet in Slowenien

Die Hofer-Billigmarke ist ab Donnerstag auch in Slowenien erhältlich. Als Partner für den virtuellen Mobilfunker fungiert dort A1.

HoT, der Mobilfunk-Diskonter der Handelskette Hofer, startet am Donnerstag auch in Slowenien. Wie auch in Österreich werdedie Produktpalette der Billigmarke in allen Hofer-Filialen sowie online angeboten, heißt es in einer Mitteilung des Mobilfunkers. Anders als in Österreich, wo HoT als virtueller Betreiber im Netz von T-Mobile funkt, arbeitet man in Slowenien mit der A1-Tochter A1 Slovenija zusammen.

Auch in Slowenien tritt man mit Kampfpreisen an. Der Basistarif „HoT Start“ kostet 0,039 Euro pro Minute, SMS oder 1 MB Datentransfer. Der für 30 Tage gültige Tarif „HoT Mini“ inkludiert 1000 Minuten, 1000 SMS und 1 GB Datentransfer in Slowenien oder Roaming in der EU für knapp sieben Euro. In Österreich zählt HoT nach eigenen Angaben mehr als 700.000 Kunden.