Die über Kickstarter finanzierte, betriebssystemunabhängige Pebble-Smartwatch ist mittlerweile in drei verschiedenen Varianten verfügbar. Die Pebble Time mit farbigem E-Paper-Display soll eine Akkulaufzeit von einer Woche haben. Der Preis auf Kickstarter beträgt 159 US-Dollar.

© Pebble

Crowdfunding
03/04/2015

Neue Pebble-Smartwatch bricht auf Kickstarter alle Rekorde

Mit mehr als 15 Millionen gesammelten US-Dollar hat das neue Pebble-Modell den Allzeitrekord auf Kickstartet gebrochen.

Die neue Computeruhr des Branchenpioniers Pebble ist jetzt der Rekordhalter bei der Finanzierungsplattform Kickstarter. Sie überholte am späten Dienstag den bisherigen Champion, die Party-Kühlbox Coolest Cooler, die bei Internet-Nutzern knapp 13,3 Millionen Dollar eingesammelt hatte.

Die Pebble Time lag am Mittwochmorgen bereits bei über 15 Millionen Dollar. Die Uhr mit einem farbigen E-Paper-Display soll eine Akku-Laufzeit von eine Woche haben und im Mai auf den Markt kommen. Außerdem wurde für die Time die Software überarbeitet.

Für das erste Pebble-Modell im Jahr 2012 kamen gut zehn Millionen Dollar zusammen. Damit belegt die erste Pebble-Uhr den dritten Platz auf der Kickstarter-Rangliste.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.