INDIA-CHINA-ECONOMY-CONSUMERISM-SMARTPHONE

© APA/AFP/MANJUNATH KIRAN / MANJUNATH KIRAN

B2B

OnePlus-Gründer verlässt das Unternehmen und startet neue Firma

Gemeinsam mit Pete Lau hat Carl Pei 2013 den Smartphone-Hersteller OnePlus gegründet. Nun verlässt Pei das Unternehmen, was einige Fragen aufwirft. Gerüchten zufolge will Pei eine eigene Firma gründen und unabhängig von OnePlus neue Hardware-Vorhaben zu realisieren.

Offiziell wurde der Abgang von Pei noch nicht bekannt gegeben. Doch auf Reddit kursiert ein internes Schreiben, wonach Pei nicht länger zum Management von OnePlus angehört. Unabhängig davon wurde von mehreren Personen bestätigt, dass der Mitgründer das Unternehmen verlässt.

INDIA-CHINA-ECONOMY-CONSUMERISM-SMARTPHONE

Abgang vor kurz vor wichtigem Launch

Zuletzt war Pei für die neue und bis dato erfolgreiche Nord-Reihe verantwortlich. Diese Position soll nun Emily Dai übernehmen, die bislang für OnePlus in Indien verantwortlich war.

Am 14. Oktober wird OnePlus sein neues Flaggschiff, das OnePlus 8T sowie möglicherweise ein weiteres Nord-Smartphone präsentieren. Dass Pei das Unternehmen nur wenige Tage vor einem so wichtigen Launch verlässt, lässt Gerüchte über die Umstände des Abgangs aufkommen. Demnach könnte es zu einem Streit in der Führungsriege gekommen sein.

In dem Twitter-Profil von Pei ist immer noch OnePlus angeführt. Möglich, dass der Abgang von Pei kurz nach der Präsentation des neuen OnePlus-Spitzenmodells verkündet wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!