Zur mobilen Ansicht wechseln »

Autonomes Fahren Samsung investiert 75 Millionen Euro in TTTech.

Eine modulare Hardware-Plattform mit dem "MotionWise" Software-Framework von TTTech, wird das erste Produkt der Zusammenarbeit mit Samsung sein.
Eine modulare Hardware-Plattform mit dem "MotionWise" Software-Framework von TTTech, wird das erste Produkt der Zusammenarbeit mit Samsung sein. - Foto: TTTech
Mit einer 75-Millionen-Euro-Investition sichert sich Samsung die Kooperation des Wiener IT-Unternehmens TTTech bei der Entwicklung von Technologien für das autonome Fahren.

Wie bereits am Dienstag bekannt wurde, kooperieren der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung und das Wiener IT-Unternehmen TTTech bei der Entwicklung von Technologien rund um selbstfahrende Autos. Nun verkünden die Partner, dass Samsung 75 Millionen Euro in TTTech investieren will. Samsung hat erst im März die Übernahme des Automobil-Zulieferers Harman für acht Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Die neue Tochterfirma soll nun mit TTTech zusammenarbeiten und dessen offene Sicherheitssteuerungsplatttform Fahrzeugherstellern in aller Welt näherbringen.

Schritte zur vollen Autonomie

TTTech konnte zuvor bereits Audi als Partner gewinnen. Der neueste Audi A8 enthält bereits interne Datenübertragungstechnik aus Wien. Damit erreicht das Fahrzeug die Fahrzeugautonomiestufe drei. Kritische Verkehrssituationen kann es selbst meistern. Der Fahrer wird zwar alarmiert, muss allerdings erst nach etwa acht bis zehn Sekunden selbst das Steuer übernehmen. Von Fähigkeiten wie diesen will nun auch Samsung profitieren.

"Technologien von Weltrang"

"Innovationen in der Automobiltechnologie wie autonome Steuerungssysteme und fortschrittliche Fahrassistenzsysteme werden einen enormen Einfluss auf die Gesellschaft haben", ist Young Sohn, Präsident und Chief Strategy Officer bei Samsung Electronics sowie Vorstandsmitglied bei Harman überzeugt. "TTTech entwickelt Technologien und Plattformen von Weltrang und hat dabei in der Vergangenheit eine herausragende Innovationsfähigkeit bewiesen. Wir freuen uns darauf, mit führenden OEMs wie Audi sowie dem gesamten TTTech-Team daran zu arbeiten, einen neuen Standard für Technologien im Bereich der Automobilsicherheit zu setzen."

"Stolz auf Samsung als Investor"

"Wir sind sehr stolz darauf, Samsung als Investor und Partner für TTTech gewonnen zu haben, um Lösungen für die nächste Generation hochintegrierter und datenintensiver Sicherheitssteuerungen zu entwickeln", meint Georg Kopetz, Mitglied des Vorstandes von TTTech, zur neuen Partnerschaft. "Samsung verfügt über ein ebenso breites wie tiefes Portfolio an Technologien und ein Ökosystem an Partnern, um die Entwicklung autonomer Plattformen der Stufen zwei bis fünf voran zu bringen."

(futurezone) Erstellt am 14.09.2017, 12:58

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?