Android
09/07/2011

Südkorea: Razzia bei Google

Wettbewerbshüter durchsuchten Google-Büro in Seoul

Südkoreanische Wettbewerbshüter führten am Dienstag eine Razzia in der Google-Niederlassung in Seoul durch, berichten mit der Situation vertraute Personen. Die Razzia dürfte mit einer Beschwerde südkoreanischer Suchmaschinenbetreiber in Zusammenhang stehen. Sie werfen Google vor, anderen Suchanbietern den Zugang zu Googles mobilen Betriebssystem Android zu verwehren.

In einem Statement kündigte der US-Internet-Konzern an, mit den südkoreanischen Behörden zusammenarbeiten zu wollen. Ein Google-Sprecher betonte, dass das Unternehmen Herstellern von Android-Handys nicht vorschreibe, die Google-Suche oder andere Google-Applikationen auf den Geräten zu installieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.