B2B

Drohnen und Elektroautos - das passt zusammen, wenn es nach dem niederösterreichischen Unternehmen Bladescape geht. Drohnen sollen dabei als Wegbereiter eingesetzt werden, um die notwendige Infrastruktur, etwa zum Laden von Elektrofahrzeugen, zu planen.

Bladescape setzt Drohnen mit hochauflösenden Kameras und Laserscannern ein, um etwa Siedlungen aus der Luft mit Präzision im Millimeterbereich zu vermessen. "Wir erfassen eine Punktewolke, daraus entsteht ein 3D-Modell und daraus wiederum leiten wir einen 3D-CAD-Plan ab", meint Thomas Dolleschal, gemeinsam mit Gerhard Peller Geschäftsführer von Bladescape im Gespräch mit der futurezone.