© Ralf Kraft/Fotolia

Digital Life
07/12/2019

400.000 Leute wollen in Area 51 eindringen, um Aliens zu sehen

Ein Aufruf auf Facebook, die Area 51 zu stürmen, findet viel Zuspruch uns sorgt Internet-Memes.

Von der Existenz von UFOs und Aliens sind viele Menschen überzeugt. Immer wieder teilen sie Bilder oder Videoaufnahmen von mysteriösen fliegenden Objekten. Nun wollen unzählige Alien-Fans in die Area 51 eindringen, um Außerirdische zu entdecken.

"Sie können uns nicht alle stoppen"

Ein Facebook-Event namens „Storm Area 51, They Can’t Stop All of Us“ ist zu einer Internet-Sensation geworden. Fast 400.000 Menschen wollen teilnehmen, noch einmal so viele sind daran interessiert. Der Ansturm auf das berühmte militärische Sperrgebiet im südlichen Nevada ist für den 20. September datiert.

Der Plan: „Wir werden uns bei der Touristenattraktion beim Area 51 Alien Center treffen und unseren Zugang koordinieren. Wenn wir Naruto-rennen, sind wir schneller als ihre Kugeln. Lasst uns die Aliens sehen“. „Naruto run“ bezieht sich auf den Hauptcharakter der Mangareihe Naruto.

Fake-Event

Bei dem Event handelt es sich allerdings um ein Fake. Was es aber zur wahren Sensation macht, sind aber die Memes, die dazu gepostet werden.