© fotolia.de

Sicherheit
11/21/2013

A1 warnt Kunden aktuell vor Virenangriff

Unbekannte Angreifer versuchen derzeit mit gefälschten Rechnungs-E-Mails Viren in die Systeme von A1-Kunden zu schleusen. Das Unternehmen warnt seine Kunden.

Die Warnung die A1 derzeit verschickt bezieht sich auf E-Mails mit dem Betreff " A1 Rechnung [Rechnungsnummer]", die von den Adressen A1Rechnung@a1.net und rechnung@A1.net versendet werden. Diese E-Mails sind gefälscht und stammen nicht von A1, wie das Unternehmen auf Facebook postet. Die Nachrichten dienen der Verbreitung eines Virus. A1-Kunden sollten derzeit deshalb besonders wachsam sein und E-Mails der angeführten Absender auf keinen Fall öffnen. Werden die Nachrichten ungelesen gelöscht, besteht keine Gefahr. A1 arbeitet nach eigenen Angaben mit Hochdruck daran, den Betrug zu unterbinden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.