© Reuters

Streaming

Amazon: "Herr der Ringe"-Serie als neues Game of Thrones

Amazon Studios suchen einen Weg um auf die Erfolgswelle von HBOs Game of Thrones mitzuschwimmen. Wie Variety berichtet, könnte das Unternehmen eine mögliche Lösung gefunden haben: Eine Serien-Adaption von J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe. Amazon Studio soll sich derzeit in diesbezüglichen Gesprächen mit Warner Bros. befinden. Die Pläne und Gesprächen sollen sich noch in einem sehr frühen Stadium befinden, dürften jedoch hohe Priorität genießen, da Amazon-CEO Jeff Bezos persönlich in die Verhandlungen involviert ist.

Amazon Studios ist auf der Suche nach einem selbst-produzierten, globalen Super-Hit. Es wurde offenbar eine eigene Arbeitsgruppe eingerichtet, um einen hochwertige Drama-Serie zu finden, die breit gefächertes, internationales Publikum anspricht.

Noch ist völlig unklar, wie eine derartige Adaption für eine TV-Serie aussehen könnte. Ebenso offen ist, auf welchen Aspekt des umfangreichen Tolkien-Universum eine mögliche Amazon-Serie aufbauen könnte. Sollte eine "Herr der Ringe"- bzw. Hobbit-Serie auf Amazon Video verfügbar werden, könnte sie jedenfalls ein vielversprechender Publikumsmagnet werden, der Amazon als Serienproduzenten viel Aufmerksamkeit bescheren würde.

Auch Netflix und HBO interessiert

Amazon dürfte aber nicht das einzige Unternehmen sein, das sich die TV-Rechte für das „Herr der Ringe“-Epos einverleiben möchte. Einem Bericht von Deadline zufolge sind auch Amazons Konkurrenten HBO und Netflix an den Rechten interessiert. Demnach will sich das Tolkien Estate die TV-Rechte zwischen 200 und 250 Millionen US-Dollar kosten lassen. Offenbar seien allerdings in den TV-Rechten nicht alle Charaktere aus Tolkiens Universum inkludiert.

Kommentare