Digital Life
20.07.2018

Amazon sucht passende Ersatzteile auf Basis von Fotos

Der "Part Finder" findet unter iOS auf Basis von Fotos die passenden Schrauben, Muttern, Bolzen und andere Kleinteilen.

Ein Gerät ist kaputt. Alles, was für eine schnelle Reparatur fehlt, ist eine bestimmte Schraube. Das ist eine ärgerliche Situation, weil das passende Teil trotz riesigem Angebot im Netz oft nicht einfach zu finden ist. Amazon will mit dem Part Finder Abhilfe schaffen. Das neue Feature der Amazon-App für iOS erlaubt es US-Kunden, Fotos des gesuchten Teils zu machen und bietet dann das passende Produkt zum Kauf an. Derzeit funktioniert das für Schrauben, Muttern und Bolzen, wie techcrunch berichtet.

In Zukunft soll das Angebot auf weitere Produktkategorien ausgeweitet werden. Die Technologie stammt aus dem Unternehmen Partpic, das Amazon 2016 aufgekauft hat. Amazon hat den Start des neuen Angebots nicht angekündigt, bestätigt gegenüber techcrunch aber, dass der Part Finder seit einigen Wochen verfügbar ist. Aufgerufen wird der Part Finder durch antippen des Kamerasymbols neben dem Amazon-Suchfelds. Damit der Service funktioniert, muss der gesuchte Gegenstand auf eine weiße Unterlage neben einem US-Penny als Maßstab platziert werden.

Danach muss der Nutzer noch zusätzliche Informationen zum Produkt eingeben, durch Auswahl von Multiple-Choice-Karten. Laut Amazon kann der Finder so Millionen von Artikeln identifizieren. Eine Android-Version gibt es derzeit nicht. Ob sich das in absehbarer Zeit ändern wird, ist unklar.