© Deleted - 1570113

Apps

Apple erhöht App-Downloadlimit über Mobilnetz

Die bisherige Grenze von 50 Megabyte stellte so manchen App-Entwickler vor Probleme, berichtet Cnet. Speziell Grafik-Elemente, die sowohl auf Retina-Displays als auch auf weniger hochauflösenden Displays erscheinen sollen, verschlingen jede Menge Speicherplatz. Einige Entwickler umgingen das Downloadlimit-Problem dadurch, dass sie spezielle Elemente innerhalb ihrer Apps als Zusatzdownload erhältlich machten.

Die Verdoppelung des bisherigen Grenzwerts für Downloads über Mobilfunknetze betrifft auch andere App-Store- und iTunes-Inhalte, wie Videos, E-Books und Musik.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare