Digital Life
16.02.2015

Apple holt sich bekannten BBC-DJ Zane Lowe

Der 41-jährige Radio-DJ wird künftig bei Apple eine noch unbekannte Position übernehmen. Gerüchten zufolge steht diese im Zusammenhang mit Musik-Streaming.

Der bekannte BBC-DJ Zane Lowe wird seine Radio-Show aufgeben, um für Apple zu arbeiten. Der 41-jährige werde nach über zehn Jahren Anfang März seine letzte Sendung bestreiten, kündigte die BBC am Wochenende an. Was genau er bei Apple machen wird, wurde nicht bekanntgegeben.

Investition in Streaming

Der Konzern hat einen eigenen Online-Radiodienst auf seiner iTunes-Plattform und will laut Medienberichten auch massiv ins Geschäft mit Musik-Streaming über das Internet einsteigen. In diesem Markt gilt die Pflege von Listen zum Entdecken neuer Musik als besonders wichtig, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Seit dem Kauf des Kopfhörer-Herstellers Beats im vergangenen Jahr stehen auch der Rapper Dr. Dre und der legendäre Musik-Manager Jimmy Iovine auf Apples Gehaltsliste.