Digital Life
27.08.2013

Apple plant Eintauschaktion für alte iPhones

Laut 9to5mac soll Apple eine Eintauschaktion für iPhones vorbereiten. Gibt man in offiziellen Apple Stores sein altes iPhone ab, bekommt man ein neues zu einem günstigeren Preis.

Wie die Website 9to5mac beichtet, soll Apple ein Eintauschprogramm für iPhones vorbereiten. Kunden sollen in den Apple Stores ihre alten iPhones gegen Rabatt für ein neues Modell eintauschen können. Welche alten iPhones akzeptiert werden und welche neuen Geräte es dafür zu welchen Preis gibt, ist noch nicht bekannt.

Tim Cook soll sich bereits früher positiv gegenüber solcher Alt-gegen-Neu-Programme ausgesprochen haben. Für ihn sei besonders der Umwelt-Aspekt interessant. Der Apple-CEO soll ebenfalls gesagt haben, dass er nicht zufrieden mit den Absatzzahlen von iPhones in den Apple Stores sei. 80 Prozent der iPhones würden laut ihm nicht direkt in Apple Stores gekauft werden. Dadurch entgehe die Chance, Neueinsteigern in das Apple-Universum weitere Apple-Geräte, wie das iPad oder MacBooks, schmackhaft zu machen.

Laut 9to5mac soll Apple bereits diese Woche Mitarbeiter der Apple Stores für das Eintauschprogramm schulen. Die Mitarbeiter sollen dafür mindestens 2 Stunden Training benötigen. Was mit den eingetauschten Geräten passiert, ist nicht bekannt. Wahrscheinlicher als das Recycling von seltenen und teuren Rohstoffen ist, dass die Smartphones überarbeitet und als Gebrauchtgeräte in Wachstumsmärkten angeboten werden.

Mehr zum Thema

  • Videos zeigen iPhone-5S- und 5C-Gehäuse
  • Neuer iPhone-Prozessor setzt auf 64 Bit
  • Foto-Leak: iPhone 5C in der Testkammer
  • Apple will mehr Qualität in App Topcharts