Digital Life 28.05.2014

Apple streamt Präsentation von Entwicklerkonferenz WWDC

Der Veranstaltungsort in San Francisco © Bild: apa

Apple-Fans dürfen sich freuen. Die Eröffnungskeynote der Entwicklerkonferenz WWDC am 2. Juni wird live im Internet übertragen. Was Apple dort vorstellt, ist noch nicht klar.

Apple und Live-Streams von wichtigen Keynotes und Produktpräsentationen haben eine eigene Geschichte. Oftmals scheut sich der Konzern davor derartige Events live zu streamen, meistens werden die Übertragungen auch auf Apple-Geräte beschränkt. Bei der diesjährigen Entwicklerkonferenz, auf der Apple unter anderem Neuerungen zu iOS 8 und Mac OSX sowie wahrscheinlich auch seine Strategie für Smart Home und Fitness vorstellen wird, können Interessierte einmal mehr mit ihren Macs, iOS-Geräten oder Apple TV zuschauen. Ob das Streaming über Quicktime auch auf PCs funktionieren wird, ist nicht bekannt.

Smart Home und iWatch?

Die Eröffnungskeynote, die um 19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit startet, wird mit Spannung erwartet. Bislang sind überraschend wenig Gerüchte durchgesickert, welche Features seiner nächsten Betriebssystem-Updates Apple präsentieren wird. Zuletzt hieß es, Apple werde eine Smart-Home-Schnittstelle präsentieren, spekuliert wird einmal mehr auch, dass der Konzern endlich seine Smartwatch oder ein ähnliches Wearables-Gerät vorstellen wird. Dass Apple die Konferenz nutzt, um iPhones oder iPads - etwa in einer anderen Größe - vorzustellen, ist eher unwahrscheinlich.

In den vergangenen Jahren hat Apple die Konferenz aber oftmals benutzt, um etwa neue Macs vorzustellen. Längst überfällig ist etwa auch ein Update des hochauflösenden Apple-Displays, der bereits zur Einführung des neuen Mac Pros erwartet wurde.

( futurezone ) Erstellt am 28.05.2014