Digital Life
12.01.2016

Ars Electronica und Intel stellen Drohnen-Weltrekord auf

Mit dem synchronen Flug von 100 mit LEDs bestückten Drohnen haben das Ars Electronica Futurelab und Intel einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Auf einem Flugplatz in Ahrenlohe in Deutschland haben die 100 mit Lichtern bestückten Drohnen eine siebenminütige Flugchoreografie absolviert. Die Drohnen haben für ein Imagevideo von Chiphersteller Intel mit LEDs dreidimensionale Figuren an den Nachthimmel gezeichnet. Ein Vertreter vom "Guiness Buch der Rekorde" war anwesend und hat bestätigte, dass mit der Werbeaktion ein neuer Weltrekord aufgestellt wurde.