© Screenshot

Digital Life
08/01/2019

Bekannter YouTuber bei Unfall gestorben

Der als "The King of Random" bekannte YouTube-Star ist unerwartet verstorben. Er wurde durch zahlreiche Experimente auf YouTube bekannt.

Grant Thompson, so hieß "The King of Random" mit bürgerlichem Namen, ist im US-Bundesstaat Utah bei einem Paragliding-Unfall tödlich verunglückt. Er wurde 38 Jahre alt. Thompson war mit seinem Bruder unterwegs, als er abstürzte. Mithilfe eines GPS-Geräts, das er bei sich trug, konnte seine Leiche gefunden und geborgen werden. Sein Tod wurde auf seiner Instagram-Page bekannt gegeben. 

Auf seinem YouTube-Channel hat "The King of Random" mehr als elf Millionen Abonnenten. Seine Videos wurden insgesamt mehr als eine Milliarde Mal aufgerufen. In einem seiner populärsten Videos stellte sich Thompson die Frage: "Was passiert, wenn man sich flüssigen Stickstoff auf das Gesicht wirft?".

In einem weiteren Clip ging er der Frage nach, "Was passiert, wenn man Meerwasser auskocht?". Auch seine Anleitung, wie man Gummibärchen in Lego-Form macht, wurde millionenfach geklickt.