Digital Life
04.12.2018

Siebenjähriger ist der am besten verdienende YouTuber der Welt

Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr.

Die Eltern des siebenjährigen Ryan stellen Videos von ihm auf seinen YouTube-Kanal, die ihn dabei zeigen, wie er mit Spielzeug spielt. Diese „Tests“ sind offenbar bei Kids so beliebt, dass er zum YouTuber aufgestiegen ist, der am meisten Geld verdient. Zwischen Juni 2017 und 2018 verdiente er laut Schätzungen von Forbes rund 22 Millionen Dollar (19,4 Millionen Euro), wie Spiegel Online berichtet.

 

Ryan testet Lego, Züge, Autos und 17 Millionen Abonnenten sehen ihm dabei zu. Sein ChannelRyan ToysReview“ existiert seit März 2015. Mit dem Jahreseinkommen liegt er vor Gamern, Make-up-Künstlern und Musikern, wie etwa dem 21-jährigen YouTuber und Schauspieler Jake Paul.

Dieser verdient rund 21,5 Million Dollar pro Jahr. Er dreht Rapsongs und macht Streiche. Auf Platz drei landet die Gruppe „Dude Perfect“ mit verrückten Stunts und Tricks mit 37 Millionen Abonnenten.

Für die Forbes-Schätzung diente eine Liste von Einnahmen vor Steuern als Grundlage, sowie Interviews mit Branchenexperten. Forbes hat zudem Listen über die bestverdienenden Musikerinnen sowie bestbezahlten TV-Stars erstellt.