Digital Life
09.11.2016

Bericht: Trump tweetet noch selbst

Donald Trump dementiert einen Bericht der New York Times, wonach ihm von seinem Mitarbeitern der Zugang zum Twitter-Account entzogen wurde.

Donald Trump besteht einem Bericht zufolge darauf, dass er seinen Twitter-Account nicht seinen Mitarbeitern überlassen habe. Das schrieb die „New York Times“ am Dienstagabend (Ortszeit) in ihrem Liveblog. Der republikanische Präsidentschaftskandidat habe während der Auszählung der Stimmen kurz mit einem Reporter der „NYT“ gesprochen.

„Unter anderem insistierte er, dass er seinen Twitter-Account nicht abgetreten habe.“ Mehrere US-Medien hatten berichtet, Trumps Wahlkampfteam habe in den vergangenen Tagen das Konto alleine geführt. Präsident Barack Obama hatte daraufhin gesagt: „Wenn jemand nicht mit einem Twitter-Konto umgehen kann, kann er nicht mit den Atomcodes umgehen.“