Digital Life
13.11.2016

Biden-Memes sorgen im Netz für Lacher

Imaginäre Wortwechsel zwischen US-Präsident Barack Obama und seinem Vize Joe Biden sorgen nach dem Wahlsieg Donald Trumps für Erheiterung.

US-Präsident Barack Obama blieb auch nach dem Schock durch den Wahlsieg des republikanischen Kandidaten Donald Trump staatsmännisch. Er versprach einen reibungslosen Übergang und wünschte seinem Nachfolger alles Gute. In Obamas Nähe hielt sich dabei immer sein Vize Joe Biden auf. Der sagte zwar nichts, sein Gesichtsausdruck ließ aber keinen Zweifel darüber offen, was er sich dachte.

Das ist vielleicht auch der Grund dafür, dass #bidenmemes derzeit im Netz die Runde machen. Dabei werden Obama und Biden Wortwechsel angedichtet, in denen zumeist Biden Obamas Nachfolger mit Boshaftigkeiten und Absurditäten im Weißen Haus begrüßt.