Digital Life 03.09.2017

Bill Gates besuchte Wien

© Bild: Strandcafe

Der Microsoft-Gründer wurde in einem Wiener Lokal beim Mittagessen gesichtet. Der Grund seines Besuches ist unklar.

Der Multi-Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates hat am Wochenende die österreichische Hauptstadt besucht. Das geht aus einer Pressemeldung des Strandcafés an der Alten Donau hervor, das der Microsoft-Gründer am Samstag aufgesucht hat.

Demnach hat der Microsoft-Gründer dort einen Zwischenstopp für Essen und Kaffee gemacht. Obwohl Gates zuletzt in künstliches Fleisch investierte, blieb er in Wien der Meldung zufolge beim klassischen Filetsteak. Die Belegschaft freute sich über ein Foto mit dem Unternehmer sowie über ein „saftiges Trinkgeld“, wie es heißt.

Ob Gates, der aktuell vorwiegend für die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung aktiv ist, nur zur Erholung oder aus einem anderen Grund Wien besucht hat, ist unbekannt.

( futurezone ) Erstellt am 03.09.2017