© Github/Adam Geitgey

Bildbeschreibungen

Browser-Erweiterung enthüllt Facebooks Foto-Tagging-Praxis

Jedes Bild, das auf Facebook hochgeladen wird, erhält von einem automatischen Algorithmus des Social Networks bestimmte Tags. Diese beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist, teilweise auch zu welcher Tageszeit und bei welchen Lichtverhältnissen. Die Software erkennt die Anzahl von Personen und die Art abgebildeter Gegenstände. All dies wird nun durch eine neue Browser-Erweiterung für Chrome und Firefox sichtbar.

Die Erweiterung ist auf der Coding-Plattform GitHub kostenlos erhältlich und funktioniert derzeit nur in englischer Sprache. Wie Digital Trends beschreibt, sind die Tags, die Facebook für Bilder vergibt, normalerweise im Quellcode der Bilder verborgen. Die Browser-Erweiterung macht sie sichtbarer und soll Anwendern die Arbeitsweise der Facebook-Bilderkennung vor Augen führen.

Beispiele für Foto-Tags von Facebook, die durch eine Browser-Erweiterung sichtbar werden

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!