© Screenshot

App

Chrome-App speichert TVthek-Inhalte lokal ab

Mit der App "ORF-TVthek - Downloader" können Chrome-Nutzer Videos der ORF TVthek lokal abspeichern und diese damit über die auf der Plattform üblichen sieben Tage Online-Präsenz hinaus ansehen. Neben ganzen Sendungen können auch einzelne Sendungsteile heruntergeladen werden. Zur Verfügung stehen drei Qualitätsstufen. In hoher und mittlerer Auflösung wird die Download-Datei im mp4-Format gespeichert. In niedriger Auflösung im Format 3gp.

Sobald die App im Chrome-Browser installiert ist, tauchen die Download-Optionen beim Aufrufen der TVthek-Webseite automatisch auf. Als Betreiber der App wird die Webseite bu2media.com angegeben.

Der ORF zeigt sich bisher tolerant gegenüber privaten TVthek-App-Anbietern. Um eine Stellungnahme gefragt, meint Thomas Prantner, stellvertretender ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien: "Downloader-Plugins für Streaming Videos gibt es schon seit vielen Jahren und diese Download-Helper werden vielfach als Äquivalente zu Videorekordern betrachtet. Nach Prüfung durch die ORF-Rechtsabteilung ist das im Wesentlichen kein juristisch unzulässiges Service."

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!