© Screenshot

Amateur-Erfindung

Das erste Fahrrad mit Rädern aus Eis

Räder aus Eis? Kann denn das gut gehen? Der Amateur-Erfinder und YouTube-Star Colin Furze hat das Experiment gewagt und Fahrrad-Räder in seiner Tiefkühltruhe erzeugt. Die Räder aus blankem Eis mussten im Anschluss lediglich auf dem Fahrradgestell montiert werden und schon konnte das Experiment starten.

Furze fuhr damit auf der Straße – bergauf und bergab gab es jeweils gravierende Probleme, in der Eishalle, sowie auf einem Gletscher. Am Ende kam Furze zum Schluss, dass Eisräder wohl doch nicht so schnell massentauglich werden – und verbrannte sie wieder.

Furze, der früher als Installateur gearbeitet hat, finanziert sich sein skurilles Hobby, Sachen zu erfinden und auszuprobieren, jetzt über seine YouTube-Videos. Seine „Eis-Rad-Challenge“ wurde binnen zwei Tagen bereits mehr als 215.000 Mal angeklickt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare