© REUTERS

Digital Life

Das soll nächstes Jahr auf Twitter möglich sein

„Entferne mich von dieser Konversation“, „Erlaube kein Retweet“, „Erlaube Menschen nicht, mich ohne meine Zustimmung zu erwähnen“. Das sind nur einige der Neuerungen, die Twitter 2020 einführen will, wie Dantley Davis, Vizepräsident für Design und Forschung beim Mikroblogging-Dienst verrät. Natürlich auf Twitter.

Erst erkunden

Wie genau diese Features funktionieren werden, ist aber noch unklar. Laut Mashable wollte Twitter auf Anfrage keine genaueren Angaben machen. „Die genannten Features sind Ideen, die wir erkunden – die Erforschung und das Experimentieren war immer Teil unseres Prozesses“, schreibt Twitter-Sprecherin Lindsay McCallum via E-Mail. Erst wenn sich das Unternehmen entscheide, diese Funktionen auch tatsächlich aufzunehmen, würde es ins Detail gehen.

"Nur Ideen"

Auch Davis hat in Folge auf Twitter spezifiziert, dass es sich um reine Ideen handle.

Die Features sollen laut Davis die „Gesprächsgesundheit“ fördern und in eine positive Richtung lenken. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!