Donald Trump

© AP / Jim Mone

Digital Life
10/11/2019

Donald Trump ist jetzt Twitch-Streamer

Der US-Präsident hat den Streaming-Dienst Twitch für sich entdeckt und startet einen eigenen Kanal.

Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA wirft erste Schatten voraus. So hat nun der amtierende US-Präsident Donald Trump einen neuen Kanal gestartet, um seine Wähler zu erreichen. Zu finden ist er auf der Streaming-Plattform Twitch. Erstmals live geschaltet wurde der Account bei einer Wahlkampfveranstaltung am Donnerstag in Minneapolis im Bundesstaat Minnesota, wie Engadget berichtet

Auch der mögliche demokratische Herausforderer Bernie Sanders hat Twitch mittlerweile für sich entdeckt. Mit seinen knapp 89.000 Followern liegt Sanders aktuell noch vor Trump, der Freitagfrüh etwas mehr als 32.000 verzeichnet.

Twitch wurde eigentlich durch die Übertragung von Gaming-Streams bekannt, wird heute aber für eine Vielzahl an Inhalten genutzt. Seit Ende August gehört es zu Amazon und somit zum Imperium von Jeff Bezos. Trump hat Bezos - dem auch die Washington Post gehört - in der Vergangenheit immer wieder scharf kritisiert. Sollte es also bei Trumps Kanal zu Problemen aufgrund kontroversieller Inhalte kommen, könnte dies einiges an Zündstoff bieten.