jubiläum
10/18/2010

Ein Prozessor-Klassiker feiert Jubiläum

Heute vor 25 Jahren brachte Intel den i386-Chip mit 32-Bit Architektur auf den Markt.

Der //i386// feiert heute sein 25-jähriges Jubiläum. Am 17.10.1985 veröffentlichte der Intel-Konzern den Chip mit der Bezeichnung 80386 und stieg damit auf die 32-Bit Architektur um. Der //386// entwickelte sich zu einem der wichtigsten Prozessoren der modernen PC-Geschichte. Er diente Intel nicht nur als Grundlage für die kommenden Chip-Entwicklungen, sondern wurde auch später von anderen Unternehmen kopiert und weiterentwickelt. Der ursprüngliche //386// konnte Geschwindigkeiten von bis zu 33 MHz erreichen. AMD produzierte später einen //386// der sogar 40 MHz erreichte. 2007 wurde die Produktion des Chips eingestellt, doch grundlegende Funktionen des //386// blieben bis zum //Core i7// erhalten.

(futurezone)