Preise
10/15/2011

Erfinder der E-Mail in München ausgezeichnet

Preise der Eduard-Rhein-Stiftung verliehen

Zwei herausregende Erfinder sind am Samstag in München mit den diesjährigen Preisen der Eduard-Rhein-Stiftung geehrt worden: Der Deutsche Wolfgang Hilberg erhielt den mit 30.000 Euro dotierten Technologiepreis für die Erfindung der Funkuhr; der US-Amerikaner Raymond Samuel Tomlinson den mit 20.000 Euro dotierten Kulturpreis für die Erfindung der E-Mail. Die beiden Männer hätten die Welt verändert, teilten die Stifter mit.

Tomlinson, der aus New York stammt und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) studiere, hat 1971 das erste E-Mail-System im Rahmen des Internet-Vorläufers ARPANET entwickelt.  Im Laufe seines Lebens wurde er unter anderem bereits mit dem Webby Award und dem IEEE Internet Award ausgezeichnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.