Digital Life 29.07.2016

Erlogener Uni-Abschluss: Melania Trump löscht Webseite

Melania Trump. © Bild: AP/Charles Rex Arbogast

Der US-Wahlkampf ist um eine Posse reicher. Nachdem aufflog, dass Trumps Frau Melania keinen Uni-Abschluss besitzt, nahm sie ihre eigene Webseite mit dem Lebenslauf vom Netz.

Melania Trump, die Ehefrau des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten, sorgt weiterhin für Irritationen im Wahlkampf. Nachdem ihre Rede am Parteitag kritisiert und auf sozialen Medien verspottet wurde, weil einige Passagen wortgleich mit der Rede von Michelle Obama beim Demokraten-Parteitag 2008 ausfielen, sorgte ein Lebenslauf auf ihrer Webseite für Diskussionen. In diesem behauptete sie, ein Studium in Design und Architektur abgeschlossen zuhaben.

Youtube sgyXFxDw5P8

Studium abgebrochen

Wie US-Medien aber herausfanden, brach Trump das Studium in ihrem Heimatland Slowenien vorzeitig ab, um sich ihrer Modelkarriere zu widmen. Die kritischen Berichten blieben nicht ohne Folgen. Zuerst wurde der Lebenslauf von der Webseite melaniatrump.com entfernt, seit Donnerstag ist die Seite überhaupt gelöscht und verlinkt nun auf die Homepage ihres Mannes. Trump twitterte, die Webseite sei im Jahr 2012 entstanden und repräsentiere nicht mehr ihr aktuelles Leben.

( Agenturen , futurezone ) Erstellt am 29.07.2016