Digital Life
03.06.2013

Erneut Streik bei Amazon in Deutschland

In Bad Hersfeld legen hunderte Mitarbeiter für den ganzen Tag ihre Arbeit nieder. Sie fordern, dass sie nach dem Kollektivvertrag des Einzel- und Versandhandels entlohnt werden.

Organisiert wird der Streik von der Gewerkschaft Verdi. Die Amazon-Angestellten werden derzeit zu den Konditionen des Kollektivvertrags für die Logistikbranche beschäftigt, was der Gewerkschaft sauer aufstößt. Der Streik ist bereits die dritte Protestaktion von Verdi in nur drei Wochen. Amazon beschäftigt in Deutschland etwa 9.000 Mitarbeiter, 3.300 davon arbeiten in Hersfeld. In Leipzig, wo heute ebenfalls gestreikt werden soll, sind weitere 2.000 Mitarbeiter im Einsatz.

Mehr zum Thema

  • Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken
  • Amazon plant Hauptquartier aus Glaskuppeln
  • Erstmals Streik bei Amazon Deutschland