Digital Life
06.07.2018

Facebook plant Reality-Show mit Cristiano Ronaldo

Das Leben von Fußballstar Cristiano Ronaldo soll in einer 13-teiligen Serie für das Portal Facebook Watch gezeigt werden.

Cristiano Ronaldo scheint neben seinen sportlichen Tätigkeiten für Real Madrid und das portugiesische Nationalteam noch eine weitere Beschäftigung gefunden zu haben: Er kooperiert auf gleich zweifache Weise mit Facebook. Wie Variety berichtet, soll sich Ronaldo in Verhandlungen mit dem Social Network über die Produktion einer 13-teiligen Reality Show befinden, die künftig auf Facebooks eigenem Serienportal Facebook Watch gezeigt wird. Ähnlich wie in TV-Sendungen wie "Keeping up with the Kardashians" soll die Reality-Show Ronaldos Leben am Fußballplatz und abseits davon zeigen.

Fortschritt unklar

Zwei Insider berichten unterschiedliche Dinge über den Verlauf der Verhandlungen. Während einer davon spricht, dass ein Deal kurz vor dem Abschluss stehe, meint ein anderer, die Verhandlungen lägen zur Zeit auf Eis. Ronaldo soll jedenfalls zehn Millionen Dollar Gage bekommen, wenn es zu einer Einigung kommt. Die Studios, welche die Reality-Show rund um "CR7" produzieren sollen, sind jedenfall schon ausgewählt.

Mädchen-Team

Das zweite Projekt, bei dem Cristiano Ronaldo mit Facebook zusammenarbeiten soll, betrifft eine fiktive Serie, an der Ronaldo im Hintergrund beteiligt ist. Die Serie soll sich um ein Mädchen-Fußballteam in Upstate New York drehen, das durch ihren Zusammenhalt ethnische und andere Differenzen in ihrer Nachbarschaft durchbricht.

Facebook und der Sport

Facebook Watch, welches in Österreich nicht verfügbar ist, hat bereits einige Erfolge mit Doku-Serien rund um Sportstars erzielt. Unter anderem arbeitete das Social Network bereits mit dem Basketballer LaVar Ball und dem American-Football-Star Tom Brady zusammen. Letzterer ist Star der Doku-Serie "Tom vs. Time" und hat bei Facebook Watch bereits 52 Millionen Zuseher gesammelt.