Digital Life 15.09.2017

Facebook testet vorübergehende "Unfollow"-Option

Shitstorm im Internet © Bild: dpa Armin Weigel

Das Online-Netzwerk testet eine „Snooze“-Funktion mit der nervende Freunde oder Seiten bis zu ein Monat lang ausgeblendet werden können.

Die „Snooze“-Funktion wurde vor kurzem von TechCrunch entdeckt. Auf Anfrage bestätigte Facebook, dass die Funktion derzeit bei ausgewählten Nutzern getestet werde. Sie können dabei auswählen, ob sie nervende Freunde oder Seiten für 24 Stunden, sieben oder 30 Tage aus ihrem Newsfeed verbannen möchten.

Die „Snooze“-Funktion soll eine Alternative zum permanenten Bruch durch den „Unfollow“-Knopf bieten. Bei wie vielen Nutzern die Funktion derzeit getestet wird ist nicht bekannt. Auch wann und ob das Feature für alle Nutzer verfügbar sein wird, ist noch offen.

( futurezone ) Erstellt am 15.09.2017