Digital Life
19.06.2018

Flugzeug von Saudi-Arabiens WM-Mannschaft geriet in Brand

© Bild: AP / Darko Vojinovic

Ein Triebwerk des Airbus A319-100 fing im Landeanflug plötzlich an zu brennen. Es gab keine Verletzten.

Die Fußball-Nationalmannschaft Saudi-Arabiens ist nach einem Feuer an Board des Team-Flugzeugs sicher am nächsten WM-Spielort in Rostow am Don angekommen. An der rechten Tragfläche der Maschine vom Typ Airbus A319-100 kam es nach einem technischen Fehler im Landeanflug zu einem Brand.

Der Verband Saudi-Arabiens teilte am Montagabend via Twitter mit, dass „alle Spieler in Sicherheit sind“ und sich bereits in der gemeinsamen Teamunterkunft befinden. Bei dem Brand habe es sich um einen Unfall gehandelt. Nach dem 0:5 im Auftaktspiel gegen Gastgeber Russland trifft Saudi-Arabien am Mittwoch in Rostow am Don auf Uruguay.