Digital Life
02.07.2015

Google markierte Personen auf Fotos als Gorillas

Ein schwarzes Paar wurde in der Google Photo-App als Gorillas identifiziert. Google entschuldigt sich und gelobt Besserung.

Der Internetriese Google hat sich nach einem peinlichen Fehler seiner Photo-App zerknirscht gezeigt. Nachdem das Gesichtserkennungsgprogramm ein schwarzes Paars auf Fotos als "Gorillas" markiert hatte, entschuldigte sich der Konzern am Mittwochabend. "Wir sind entsetzt und ergreifen umgehend Maßnahmen, damit sich derartige Fehler nicht wiederholen", erklärte ein Konzernsprecher.

Das Paar hatte sich heftig gegen die Zuordnung gewehrt: "Google Photo, Ihr habt's vergeigt", schrieb Jacky Alcine über den Kurzbotschaftendienst Twitter. "Meine Freundin ist kein Gorilla".

Der Google-Techniker Yonatan Zunger machte das Softwareprogramm für den Fehler verantwortlich: "Heiliger Strohsack! Das steht ganz oben auf meiner Liste mit Programmierfehlern, die niemals passieren sollten. Schauder", antwortete er auf Alcindes Twitter-Botschaft.