Digital Life
01.12.2016

Google Timelapse zeigt die Veränderung der Welt seit 1984

Mit Satellitenbildern von 33 Orten zeigt Google Timelapse die Veränderung der Welt während der vergangenen 32 Jahre im Zeitraffer.

Google hat sein Earth Engine zur Konstruktion eines neuen Dienstes verwendet, der einen globalen Rückblick bis in das Jahr 1984 gewährt. Google Timelapse zeigt die Veränderung von 33 verschiedenen Orten im Laufe der Jahre. Mit Zeitraffer-Animationen, die in unterschiedlichen Geschwindigkeiten abgespielt werden können oder durch das Scrollen durch eine Zeitleiste sieht man Satellitenbilder, die sich in Jahresschritten weiterentwickeln. Zu sehen sind dadurch etwa das rasante Wachstum von Städten, das Schrumpfen von Gletschern oder die Ausdehnung von Rohstoff-Förderstätten.

Wie Google in einem Blogeintrag beschreibt, wurden für Google Timelapse fünf Millionen Satellitenbilder durchsucht. Die Aufnahmen stammen vom NASA-Satellit Landsat 8 und vom ESA-Satellit Sentinel-2. Mit Hilfe des Carnegie Mellon University CREATE Lab wurden die Aufnahmen in zoom- und schwenkbare Zeitraffer-Aufnahmen gegossen. Diese sind auf einer eigenen Webseite und als YouTube-Videos verfügbar.