© AP / Richard Vogel

Digital Life
05/17/2019

Internet-Katze Grumpy Cat gestorben

Mit nur sieben Jahren ist die wohl bekannteste Meme-Katze der Welt verstorben. Das Internet trauert um einen seiner größten Stars.

Wer im Internet unterwegs ist, hat sie bestimmt schon einmal gesehen. Die Rede ist von Grumpy Cat. Mit ihrer unverkennbar grantigen Mimik wurde sie zum Internet-Star und diente unzähligen Memes als Vorlage. Grumpy Cat litt an genetisch bedingtem felinem Kleinwuchs, wodurch auch ihr mürrischer Gesichtsausdruck erklärt wird.

Nun haben die Besitzer der Grumpy Cat bekannt gegeben, dass die Katze vor wenigen Tagen siebenjährig verstorben ist. Der dazugehörige Twitter-Post wurde innerhalb kurzer Zeit Zeit tausendfach geteilt und mit Kondolenzsprüchen kommentiert - ebenso auf Facebook und Instagram.

Erstmals in Erscheinung getreten ist Grumpy Cat 2012 auf Reddit. Wenige Tage später verbreitete sich ein Video der Katze viral. Gegen Ende des Jahres hatte sie bereits ihre eigene Facebook-Page. Seit 2013 ist Grumpy Cat eine eingetragene Marke.

Grumpy Cat als Marke

2015 wurde eine Nachbildung der Katze im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in San Francisco enthüllt - fünf weiter Madame-Tussauds-Filialen sollten folgen. Ihre Besitzer verkaufen Merchandise-Artikel wie T-Shirts, Bücher und Plüschtiere. Auch einen eigenen Grumpy-Cat-Kaffee, den Grumppuccino, hat es eine Zeit lang geben.

Zuletzt hatte Grumpy Cat auf Facebook 8,5 Millionen Fans, auf Instagram 2,4 Millionen Follower, auf Twitter 1,5 Millionen. Im offiziellen Merchandise-Shop der Grumpy Cat sind 1082 Artikel gelistet.

Das Vermögen der Katze beziehungsweise das Vermögen der Katzenbesitzer wird auf 100 Millionen Dollar geschätzt. Auch wenn die Katze als Grumpy Cat bekannt ist, ihr eigentlicher Name war Tardar Sauce.