Digital Life
12.08.2014

Nutzer verwechseln Robin Williams mit Robbie Williams

Der am Montag verstorbene US-Schauspieler wurde von zahlreichen Internet-Nutzern mit dem Sänger Robbie Williams verwechselt. Die Verwirrung ist nach wie vor groß.

Die Trauer über den am Montag verstorbenen US-Schauspieler Robin Williams ist groß, das zeigte sich vor allem anhand der Reaktionen im Internet. Nahezu auf der ganzen Welt ist der Tod des 63-Jährigen in den Top-Themen in den Twitter-Trends zu finden, auch auf Facebook ist derzeit sehr viel Anteilnahme der mehr als 1,3 Milliarden Nutzer zu finden. Einigen Nutzern in Europa scheint dabei jedoch ein Missgeschick unterlaufen zu sein. Laut Google-Trends ist neben Robin Williams auch der britische Sänger Robbie Williams einer der meistgesuchten Suchbegriffe, da viele in der Eile die Namen verwechselt haben.

Robin Williams mit Robbie Williams verwechselt

1/12

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Robbie Williams Tweets

Das wird vor allem auf Twitter deutlich, wo ein Nutzer beispielsweise schreibt "Dein Rock wird vermisst". Auch auf Reddit wurde ein Beitrag eingereicht, in dem es "R.I.P Robbie Williams" hieß, dieser wurde jedoch rasch wieder entfernt. Auch unter einigen Musikvideos von Robbie Williams auf YouTube sind Kondolenz-Beiträge zu finden. Ein weiterer Twitter-Nutzer ging sogar von einem Tod des niederländischen Fußballers Robin Van Persie aus.

Aufmerksamkeit um Trauer ausgenutzt

Im Netz herrscht allgemein große Trauer, ein Thread auf Reddit zählt bereits mehr als 13.000 Kommentare. Im Filme-Subreddit wurde bereits ein eigener Thread eingerichtet, in dem Nutzer ihre Erinnerungen teilen können. Nutzer auf Zeit Online haben die Aufmerksamkeit rund um den Tod von Robin Williams missbraucht und unter der entsprechenden Meldung antisemitische und anti-amerikanische Parolen gepostet. Ein Großteil der Beiträge wurde bereits entfernt.

Im deutschsprachigen Raum haben unter dem Hashtag #aufdietische zahlreiche Twitter-Nutzer Fotos gepostet, in denen sie auf dem Tisch stehend zu sehen sind. Die Nutzer wollen damit einer der bekanntesten Rollen von Williams als Lehrer John Keating im "Club der toten Dichter" Tribut zollen.